Das Gästebuch ist ein Platz, in das  Besucher Grüße oder kleine Nachrichten hinterlassen können.

Kommentare: 134
  • #134

    Alex (Freitag, 08 Mai 2020 20:58)

    Ja schade. Hätte gerne mit euch das eine oder andere Bierchen vernichtet. Danke dir Eberhard für deine geleistete Arbeit und hoffentlich bis nächstes Jahr in Waren
    Grüaßle Alex

  • #133

    Eberhard Sutor (Freitag, 08 Mai 2020 11:37)

    Moin, moin Kameraden und -innen, heute hätten wir uns auf der wunderschönen Nordseeinsel Borkum zu unserem Jahrestreffen 2020 getroffen.

    Es tut mir von Herzen weh, dass unser Treffen auf Grund der Corona Widrigkeiten nicht stattfinden kann.

    Unser Vorstand hat alles richtig gemacht. Wir hatten leider keine andere Wahl. Die Gesundheit geht vor Vergnügen.

    Ich hoffe Ihr seid und ward alle gesund und verschon geblieben. Ebenso hoffe ich jeder von Euch der schon vorgebucht hatte kam bei seinem Vermieter wieder kostenfrei aus der notwendigen Stornierung.

    Freuen wir uns auf nächstes Jahr in Waren an der Müritz.

    Ich wünsche und hoffe wir bleiben alle gesund und voller Lebensfreude. Auch auf unser aller Wiedersehn.

    Liebe Grüße
    Eberhard Sutor (der Euch gerne auf Borkum begrüßt hätte)

  • #132

    Jochen Weber (Mittwoch, 15 April 2020 10:54)

    Hallo Kameraden, hallo Christian Adam #128!
    Auch ich bin 1986 auf der DEUTSCHLAND gefahren. Hauptabschnitt I, Waffendeck, als U-Jäger (33er). Christian, wir sind auf der Fahrt nach El Ferrol zusammen gefahren und haben auch einen gemeinsamen Landgang in La Ceruna unternommen.
    Ich denke gerne an meine Zeit auf der DEUTSCHLAND zurück, mitunter erwische ich mich dabei, wie ich in Gedanken von der Stelling durch Schiff bis ins Waffendeck gehe. Es war eine schöne Zeit für mich. Bin froh diese erlebt zu haben.
    Liebe Grüße aus Köln
    Jochen Weber

  • #131

    Eberhard Sutor (Freitag, 27 März 2020 11:56)

    Lieber Wilfried,
    Danke für Deine netten Worte. Wäre sicher auf Borkum ein unvergessenes Treffen geworden. Corona hat uns leider eingeholt. Nächstes Treffen in Waren an der Müritz ist fest gebucht und geplant. Borkum wird nicht aus den Augen verloren. Ich hoffe, alle kommen kostenfrei aus der Ubernachtungsbuchung. Hotel Rote Erde und Ferienwohnungen stornieren kostenfrei. Die Jugendherberge ist da momentan noch nicht so kulant. Ich rate jedem dagegen vorzugehen. Bleibt alle gesund.
    Liebe Grüße
    Eberhard Sutor

  • #130

    Wilfried Brumm (Donnerstag, 19 März 2020 23:42)

    Lieber Kamerad Eberhard Sutor,
    vielen Dank für Dein Engagement und Einsatz, unser diesjähriges Treffen auf Borkum zu organisieren. Meine/unsere Unterkunft war schon gebucht, die Anreise war vorbereitet.... Nun ergibt sich eine neue -unerwartete- Situation, auf die unser Vorstand mit Überlegung -aber in der Sache völlig korrekt und nachvollziehbar- reagiert hat. Meine Frau und ich hatten uns sehr auf den Besuch der Insel und auf das Wiedersehen und auf den Besuch der einstiegen "Ziegenausbildungsstätte" gefreut. Es wir sich aber -hoffentlich- noch einmal nachholen lassen…..
    Wir grüßen alle 'betroffenen' Kameraden
    Erika und Wilfried Brumm

  • #129

    Hotte Balla (Mittwoch, 18 März 2020 00:10)

    Hallo Kameraden,
    ich suche von 1980 Eure Mittelmeer AAG 53 Fotos von den Manilahochline vom damaligen RAS mit der Hessen,kann mir Jemand weiterhelfen,Danke.
    Dann habe ich noch ein Kupferstich der Deutschland mit Rahmen ,Maße ca.40x30 cm
    hat jemand Interesse,ist aus einem Nachlass,50,00 EURO Sonderpreis.
    Wenn keiner das haben möchte,geht es nach EBAY oder Amazon.
    AHOI Hotte Balla
    EX AWM Zerstörer Hessen
    Tel.04421-950100
    E-Mail.navymand184@ewe.net

  • #128

    Christian Adam (Dienstag, 17 März 2020 09:38)

    Guten Tag Kameraden,

    ich bin 1986 auf der Deutschland gefahren. Gibt es noch Kameraden aus dieser Zeit? Ich ghörte dem Hauptabschnitt I/Verwendungsreihe 11 an. Unser Decksmeister, war der Hauptbootsmann Schuster. Über eine Nachricht würde ich mich freuen.

    Gruß
    Christian Adam

  • #127

    Peter Pascheit (Sonntag, 08 März 2020 14:18)

    Grüße an die Jungs vom Deck VIII Z 20 Stb.
    Gruß Peter Pascheit
    (gefahren auf der "Deutschland" als Heizer, 1979, 51. AAR und 52. AAR)

  • #126

    Eberhard Sutor (Samstag, 07 März 2020 12:18)

    Liebe Freunde, die neue Minfo ist Da. Herzlichen Dank den Machern für die tolle Ausgabe. In der Ausgabe ist auch die Einladung zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung auf der schönen Nordseeinsel Borkum aufgezeigt. Bitte meldet Euch jetzt zeitnah an. Wir freuen uns auf Euch und ein tolles Treffen.
    Sollten noch Fragen sein, ruft mich an, mailt mir Eure Fragen. Ich versuche zu helfen wo ich kann.

    Liebe Grüße
    Eberhard Sutor

  • #125

    Günter Meyer (Freitag, 31 Januar 2020 11:51)

    Moin Thoma Gayer
    Ohne Kontaktdaten von Dir wird es wohl kaum Antworten auf deinen Eintrag geben. Aus Datenschutzgründen dürfen wir vom Verein Schulschiff DEUTSCHLAND über das Gästebuch keine Kontakte vermitteln.
    Möglichkeiten:
    1.) Am besten wirst Du Vereinsmitglied; siehe Button Beitrittserklärung, wir würden uns auf Dich freuen.
    2.) Deine Daten sendest Du uns per Mail; siehe Button Kontakte.
    Mit Kameradschaftlichen Grüßen
    Für den Vorstand
    Günter Meyer

  • #124

    Thomas Gayer (Mittwoch, 29 Januar 2020 14:07)

    Servus zusammen,
    bin von 1988 bis zur Außerdienststellung in Wilhelmshaven an Borg gewesen. Verwendung 41/44 Deck 7Z2. Kesseluffz und SSicherung(Kälte-Klima)
    Hab heute noch Kontakt zu meinen Mitstreitern: Andreas Knoblauch(Knobi), Stefan Jürgensen(Locke), Uwe Hanke(Der Schlacksige), also zur alten Fahrradgang.

    Hat jemand Infos, wie geht's Rudi Hofmann(Antriebsmeister), Willy Willhöfed(Kesselmeister) und vor allem Holger Ott(STO).
    Würde mich freuen was zu hören.

    Pfiad's eich, aus dem bayrischen Oberland.
    Da Gayer Thomas

  • #123

    Toni Höller (Montag, 13 Januar 2020 17:10)

    wünsche Euch allen noch ein gutes und vor allem gesundes 2020.
    Bin zufällig auf diese Homepage des Vereins gestoßen und bin überrascht noch einige aus meiner Zeit zu finden.
    Ich hatte das Glück die 36. bis 38. AAR als Navigator mitmachen zu dürfen.
    Vielleicht kann sich noch jemand an mich erinnern. Gesehen hab Ihr mich auf See fast täglich. Jeden Morgen wenn Ihr Reinschiff machen "durftet", "musste" ich die ca. 30 Uhr an Bord stellen. Bin dabei mit der Stoppuhr rumgelaufen.
    Die 38. AAR habe ich dann als Maat und Nav-Ausbilder mitgemacht. Waren sehr schöne Zeiten.
    Habe noch sehr viele Bilder und Schmalfilme. Auch sogar noch die handschriftlichen Tagebücher von Kpt. Peters wonach die Reisebücher gemacht wurden.

    Mit kameradschaftlichen Gruß
    Toni Höller, Frankfurt/M

  • #122

    Franz Walter (Mittwoch, 01 Januar 2020 10:18)

    Wünsche Euch allen ein gutes neues Jahr, vor allem Gesundheit und Zufriedenheit jeden Tag!
    Bin zufällig auf diese Seite gestoßen... ich denke immer mit Freude an diese Zeit zurück!
    Franz Walter aus 77790 Steinach/Schwarzwald, OG 50 bis 53 AAR

  • #121

    Walter Schmitt (Sonntag, 29 Dezember 2019 11:02)

    Einen guten Rutsch in das neue Jahr 2020 allen ehemaligen "Deutschland" Fahrern viel Gesundheit und ein bischen Glück.Wünscht euch Allen
    OMT a.D. 43 E-Aussen
    Walter Schmitt

  • #120

    Wolfgang Niehoff (Mittwoch, 25 Dezember 2019 13:33)

    Ich wünsche Euch und euren Familien eine Frohe Weihnacht, einen Guten Rutsch ins Neue Jahr und Gesundheit.
    OMT Wolfgang Niehoff ( Poller ) 47 bis 56 AAR

  • #119

    Peter Niebergall (Freitag, 20 Dezember 2019 10:05)

    Allen Kameraden der 38.AAR ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Besondere Grüße an die Kameraden des Seemannsdeck und dem Kameraden Overdick. Jetzt ist es genau 50 Jahre das wir wieder in Kiel eingelaufen sind.
    Mit kameradschaftlichem Gruß
    Peter Niebergall OStFw a.D.

  • #118

    Eberhard Sutor (Donnerstag, 19 Dezember 2019 12:25)

    Für meine Freunde aus ganz Deutschland und von Schulschiff Deutschland.
    Schön, dass es Euch gibt.

    Ein frohes, ruhiges und gesegnetes Weihnachtsfest,
    Tage der Ruhe und Erholung. der Besinnung und des Abschaltens vom Alltagsstress
    wünsche ich Euch von ganzem Herzen.


    Ebenso einen guten Rutsch ins Jahr 2020

    Ich freue mich auf darauf Euch Alle auf Borkum vom 08. -10- Mai wieder zu sehen.
    Bitte meldet Euch jetzt schon an. DANKE

    Ich wünsche uns allen für das kommende Jahr:

    Sonne auch in Regenzeiten,
    Träume die Sie stets begleiten,
    Menschen die Ihnen wichtig sind
    nicht alles sehen und doch nicht blind.
    Schlechte Tage, die vergehen,
    Freude am Leben und am Tun,
    ungestörte Nächte, um zu ruhen.
    Zeit für Freunde, Zeit für Sie selbst,
    nicht jeden Tag, doch gelegentlich.
    Probleme die zu lösen sind,
    sich auch mal freuen wie ein Kind.
    Arbeit die zufrieden macht,
    eine Seele, die oft lacht.
    Nachbarn, die nicht dauernd stören,
    Zeit, um in sich hineinzuhören.
    Gesundheit, Glück und Wohlergehen,
    doch schlechte Zeiten auch annehmen.
    Mit gutem Mut in die Zukunft schauen
    und dazu auch das Gottvertrauen.

  • #117

    Nikolaus Fuchs (Montag, 09 Dezember 2019 09:41)

    Moin zusammen,
    in meinem Besitz befindet sich noch Lehrmaterial
    der TMS I und II aus den Jahren 1966 u 68
    für die 40er Laufbahn, also für die Heizer.
    Bei Interesse bitte melden.

    Grüsse nach nah und fern

  • #116

    Detlef Bambach (Donnerstag, 05 Dezember 2019 22:09)

    Nachricht: Hallo Zusammen,

    Ich wünsche Euch, allen "Kameraden" eine schöne und angenehme Adventszeit sowie ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest im Kreis Eurer Familien - sowie einen Guten Rutsch in das Neue Jahr 2020. Besonders Gesundheit, von der kann man nie genug!!!

    Mit kameradschaftlichen Gruß
    Detlef Bambach / Norwegen
    Lieber Holger Ott - "Ich hatte einen Kameraden .." hat mich schon sehr berührt. Vielen Dank für Deine Worte!

  • #115

    Herbert Bergmeier (Montag, 02 Dezember 2019 10:37)

    Hallo und Moin ,
    Leser dieser Zeilen.

    Wir bedanken uns für die MINFO Nr.51,die wieder hervorragend gelungen ist!
    Einen grossen Dank an das MINFO-Team (Günter,Peter,Holger),die keine Mühe
    und Zeit gescheut haben ,um diese MINFO mit interessanten Inhalten zu gestalten.
    Diese Ausgabe wurde diesmal bunt gedruckt ;dass ist natürlich eine Augenweide
    zum lesen und anschauen!
    Ein grosses Dankeschön gilt natürlich auch Silve ,die mit Günter ,alle A5 Brief-
    umschläge (ca. über 300) mit Briefmarken und MINFO versehen müssen und diese
    dann bei der Poststelle abliefern!

    Zur Adventszeit wünschen wir,Brigitte und Ich ,allen eine angenehme und besinnliche Zeit!
    Viele Grüsse an alle und ein Wiedersehen auf Borkum
    HERBERT BERGMEIER

  • #114

    Nikolaus Fuchs (Sonntag, 01 Dezember 2019 06:21)

    Moin zusammen
    Euch allen eine gruhsame, besinliche Adventszeit,
    ein friedliches Weihnachtsfest,
    sowie für 2020, Glück und Gesundheit

    Nikolaus Fuchs
    an Bord der Deutschland von !968 - 70
    I. Wache SSich

  • #113

    Wilfried Brumm (Montag, 29 Juli 2019 12:54)

    Moin miteinander !
    Alle, die sich gern an Kiel-Wik erinnern, sei es an den Molen, der TMS oder an den Kneipen in dieser Region - aber auch für geschichtlich Interessierte sei folgende Seite empfohlen: http://www.maritimesviertel.de/

    PS: für den Vorstand: ich schlage vor, einen Link-Hinweis auf unserer Vereinsseite zu setzen

  • #112

    Kraus,Peter (Mittwoch, 17 Juli 2019 13:14)

    Sehr geehrter Heinz Overdick
    Ich empfand es sehr angebracht auf den Tod des Kammeraden
    Jupp Lilienweiß hinzuweisen . Er starb vor 50 Jahren in der Werft Nobiskrug in
    Rendsburg. Ein Reling -Seil ist damals gerissen und er stürzte in das Trockendock.
    Ich stand wenige Meter daneben und habe das Bild immer noch vor Augen.
    Mit einem freundlichen Gruß ein eeexxxx Heizer .

  • #111

    simon helmut (Montag, 10 Juni 2019 13:02)

    möchte gern mit eberhard sutor in Kontakt treten.Meine Fachrichtung war Ogefreiter ,habe mit ihm die 43.44.aar mitgemacht.

  • #110

    Wilfried Brumm (Dienstag, 04 Juni 2019 00:22)

    Sehr geehrter Kamerad Alfons Szlagowski,
    ich lese von Ihrer Anteilnahme am Tod unseres, von uns allen sehr geschätzten, Kameraden Walter Roob und von Ihrer Vermutung, " auch wenn mich noch kaum Einer kennt". Von Walter Roob bekam ich einst Ihren Bericht über die Baubelehrung / Indienststellung der DEUTSCHLAND, den ich in das Sammelwerk "Seeklar" eingearbeitet habe. Sie gehören -nicht nur für mich- als damaliger Schiffssicherungsoffizier als einer der "Männer der ersten Stunde". Auch wenn die persönliche Bekanntschaft zu vielen der jüngeren Vereinsmitgliedern nicht mehr gegeben ist, bleiben Sie doch als mit-prägende Persönlichkeit geschätzt und bekannt. Ich wünsche Ihnen Gesundheit und noch eine lange gute Zeit mit positiven Erinnerungen an "unsere gemeinsame" DEUTSCHLAND.
    Mit See-kameradschaftlichen Grüßen
    Wilfried Brumm (einst OMt-MD41, 1967-69 Masch.-Werkstatt- u. Kesselfahrer)

  • #109

    Herbert gensemeyer (Montag, 03 Juni 2019 17:44)

    War von January 1975 bis 1980 auf Schulschiff Deutschland gefahrenen! 2.Division! E-maschine!! Mail h.gensemeyer@gmail.com

  • #108

    Alfons Szlagowski (Samstag, 01 Juni 2019 16:13)

    Gerade will ich einmal in unser Gästebuch schauen, da sehe ich, daß unser Freund Walter Roob verstorben ist. Das berührt mich sehr, ich bin ihm zwar nie an Bord begegnet, aber doch öfter bei unseren Jahrestreffen. Wir haben uns immer gut unterhalten und er ist sicher ein Verlust für uns und natürlich besonders für seine Familie, der ich unbekannterweise meine Anteilnahme ausdrücke.
    Ich kann jetzt mit meinen 94 Jahren nicht mehr an unseren Jahrestreffen teilnehmen. So langsam lassen ja doch die Kräfte nach und ich habe mich in´s "Betreute Wohnen" begeben, zumal meine Frau, mit der ich noch bei dem Treffen in Bad Neuenahr war, im letzte Jahr ihre Augen geschlossen hat. Ich bleibe dem Verein aber treu, auch wenn mich noch kaum Einer kennt.

  • #107

    Eberhard Sutor (Mittwoch, 29 Mai 2019 13:08)

    Hallo Stephan,
    wir würden uns auf Dich freuen. Am Besten wirst Du Vereinsmitglied; siehe Button Beitrittserklärung. Dann erfährst Du alles über das Treffen 2020 auf Borkum in unserer Minfo. Gerne gebe ich Dir über Deine Mailadresse auch weitere Infos.

  • #106

    Stephan Buschmann (Freitag, 24 Mai 2019 18:09)

    Hallo zusammen,
    Ich war auf der AAR 57,58,59 und 60 eine Bordziege und grüße alle Kameraden.
    Nächstes Jahr ist also ein Treffen auf Borkum :)
    Ich würde evtl. kommen.
    Was muss ich machen ?
    Gruß
    Stephan Buschmann

    mobile : 0035677778998
    email : step.buschmann@gmail.com

  • #105

    Pecher,Klaus (Mittwoch, 10 April 2019 17:28)

    Am Freitag den 5.4.2019 ist unser Kamerad und Vereinsmitglied Jürgen Prust gestorben!
    Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt!



  • #104

    Konrad Arens (Dienstag, 02 April 2019 12:09)

    Farwell Walter, Du warst ein toller Kamerad!

  • #103

    heinz(ovi)overdick se 11 (Dienstag, 02 April 2019 10:14)

    Erst jetzt habe ich vom Tod von Walter Martin Roob gelesen. Ich bin traurig.
    Jetzt ist mir auch eingefallen, dass in der Vorbereitung zur 38.aar in der Werft der traurige Unfall mit unserem Kameraden Josef Jupp Lilienweiß war. 50 Jahre ist das jetzt her. Vielleicht ist das ja noch eine Notiz im Seeklar wert.
    Gruß an alle Kameraden der 38.
    OG Ovi

  • #102

    Eberhard Sutor (Sonntag, 31 März 2019 11:28)

    Zu Theo Kösters, kann mich gut an Dich erinnern. Rothaarig, Sommersprossen.
    Komm nach Kiel. Wior sind einige von diesen AAR`s. Theo Hilscher, Hannes Köpke, Georg Rieger, Armin Süssenbach, meine Wenigkeit. einige Heizer. Also. Traue Dich.

    Viele Grüße Eberhard Sutor, 11er

  • #101

    Hans Meiser (Freitag, 29 März 2019 17:27)

    Zu Theo Kösters und auch allen anderen Kameraden.
    Ich habe auch die 42. u. 43 AAR als Ari-Gast mit gemacht.
    Ich war 100mm Turm Bravo ( Aussichtsturm ).
    Habe diese schöne Zeit nie vergessen.
    Theo, ich kann mich gut an dich erinnern.

    Viele Grüße aus dem Saarland Hans Meiser

  • #100

    Helgo Malorny (Dienstag, 26 März 2019 01:59)

    Der Tod von Walter Martin Roob hat mich sehr berührt. Wir kannten uns mehr als 50 Jahre.
    Walter, Du hast für den Verein Großartiges geleistet. Danke dafür.
    Mach's gut auf Deiner letzten Reise.

  • #99

    Theo Kösters (Sonntag, 24 März 2019 21:45)

    Ich war bei der 42. und 43. AAR als Ari-Gast (Div 1 31 Bofors und Ari Werkstatt Leiter) an Bord. Wenn es noch einige von euch gibt, dann meldet euch doch mal bitte. Würde mich sehr darüber freuen.

  • #98

    Peter Hafke (Mittwoch, 20 März 2019 12:58)

    Ich habe soeben per Handy die traurige Nachricht über das plötzliche Ableben unseres beliebten Mitgliedes, Herrn Walter Roob,
    erhalten. Ich bin tief erschüttert und in der Tat fassungslos! Als Erstreaktion schickte ich an den Absender der Todesnachricht eine entsprechende E-Mail.

    Walter Roob war für mich zumal als gewissermaßen „Fremder“ stets ein großes Vorbild. Seine Persönlichkeit war von menschlicher Wärme, kameradschaftlichem Denken und Handeln geprägt.

    Bei meiner ersten Teilnahme am Vereinstreffen in Wilhelmshaven im Frühjahr 1997 lernte ich ihn persönlich kennen. In bemerkenswerter Weise kümmerte er sich um mich und führte mich in die Vereinsgemeinschaft ein. Dies und der besondere Geist
    der Kameradschaft hatte mich damals (bis heute) veranlasst, einen Teil der Pressearbeit für den Verein nach innen und außen zu übernehmen.

    So gilt Herrn Walter Roob mein ganz besonderer Dank!

    Ich habe ihn sehr gemocht. Er war auf unseren Treffen in allen Jahren ein freundlicher und stets lachender Kamerad! Nicht nur als Vorsitzender, sondern auch sonst war Walter Roob fast immer Mittelpunkt unserer Vereinsgemeinschaft.

    Ich kann nur sagen, Walter Roob bleibt in meinem Herzen stets lebendig!

    Ich trauere mit Euch,

    herzlichst, Euer Peter Hafke

  • #97

    Nikolaus Fuchs (Dienstag, 19 März 2019 20:22)

    Nachruf auf Walter Roob
    Dein Tod hat mich tief erschüttert.

    zusammen durften wir die 37. und 38. AAR erleben,
    haben uns später einige Male in Bremerhaven getroffen,
    waren mit die letzten, die sich, schon am Haken des russischen
    Schleppers, von unserer "Deutschland" verabschiedet haben,
    unsere Gläser waren immer halbvoll, niemals halbleer!!

    Ich sag es mit den Worten von Andreas Gabalier:
    Amoi seg` ma uns wieder!!! . . . . .

    Danke für Deine Freundschaft, Danke Du guter Kamerad!!

    Ruhe in Frieden

  • #96

    Annika (Dienstag, 12 März 2019 09:53)

    Liebe Vereinsmitglieder,
    ich möchte mich für den Nachruf bedanken, der mich sehr berührt hat.

  • #95

    Sutor Eberhard (Montag, 11 März 2019 13:57)

    Nachruf auf Walter Roob
    Traurig habe ich den Tod von unserem Walter Roob vernommen.

    Walter Du wirst uns allen fehlen. Deine Visionen, Deine Tatkraft haben unseren Verein zu dem gemacht was er heute ist. Du konntest Brücken bauen, Kameraden begeistern,
    Freund sein. Der Verein Schulschiff Deutschland war Dein Baby. Durch Deine Führung sind wir erwachsen geworden. Danke für Deine grandiose Leistung.

    Wir werden uns Deiner ewig erinnern.

    Walter, Ruhe in Frieden

  • #94

    Olszynski Günter (Dienstag, 26 Februar 2019 20:05)

    Hallo an alle von der 55 und 56 AAR war auf VII Z2 SSich kam von Zerstörer 5. Deutschland war wie Urlaub, viele tolle Leute getroffen. Hoffe allen gehts noch Gut. VG Günter Olszynski

  • #93

    Karl Stangl (Sonntag, 24 Februar 2019 18:44)

    Liebe Kameraden,

    ich suche ein Foto von Hauptbootsmann Reich (Schmadding)! Er dürfte an einer der letzten AAR teilgenommen haben. Wer kann helfen?
    Beste Grüße
    Karl Stangl

  • #92

    Kral Stangl (Sonntag, 24 Februar 2019 18:40)

    Liebe Kameraden,
    ich bitte euch zu helfen!
    Seit vielen Jahren suche ein Foto oder einen Bericht über die MOS nach Oslo: 27. Nov. 1972 bis 7.Dez. 1972 (1621 Seemeilen).
    Beste Grüße
    Karl Stangl








    nahttps://www.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fdeutscher-marinebund.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2018%2F02%2FPatenschaft-Alster02_klein-750x500.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fdeutscher-marinebund.de%2Fberichtedmb%2F15-jahre-patenschaft-zum-flottendienstboot-alster%2F&docid=uarnJn9pdeVVAM&tbnid=-xHJwo2Fk2ktPM%3A&vet=10ahUKEwiSxP2S7tTgAhUNGewKHYd1BzAQMwiAASgyMDI..i&w=750&h=500&bih=944&biw=1920&q=flottendienstboot%20alster%20alt&ved=0ahUKEwiSxP2S7tTgAhUNGewKHYd1BzAQMwiAASgyMDI&iact=mrc&uact=8ch Oslo.

  • #91

    Schmitt Walter (Freitag, 28 Dezember 2018 17:24)

    Allen "Deutschland-Fahrern" einen guten Rutsch viel Glück und Gesundheit 2019.
    War an Bord bei der 49/50 und der 51.52 AAR. als OMt. 43 im E- Aussen Abschnitt.
    Weis jemand wo Reiner "Auge" Schönemann hingekommen ist.
    Liebe Grüsse aus Franken.

  • #90

    Sören Karstens (Sonntag, 23 Dezember 2018 11:25)

    Ich wünsche allen "Deutschland-Fahrern" und ihren Familien besinnliche Weihnachten sowie einen guten Rutsch nach 2019 bei bester Gesundheit. Habe die 40. und 41.AAR als E-Mixer erleben dürfen. Waren prägende Erlebnisse und möchte diese auch nicht missen. Vielleicht kommt ja bei Ehemaligen dieser Reisen Erinnerungen hoch.

    Herzliche Grüße
    Sören Karstens

  • #89

    Eberhard Sutor (Freitag, 21 Dezember 2018 11:55)

    Für meine Freunde aus ganz Deutschland und von Schulschiff Deutschland.
    Schön, dass es Euch gibt.

    Ein frohes, ruhiges und gesegnetes Weihnachtsfest,
    Tage der Ruhe und Erholung. der Besinnung und des Abschaltens vom Alltagsstress
    wünsche ich Euch von ganzem Herzen.

    Ebenso einen guten Rutsch ins Jahr 2019

    Ich wünsche für das kommende Jahr:

    Sonne auch in Regenzeiten,
    Träume die Sie stets begleiten,
    Menschen die Ihnen wichtig sind
    nicht alles sehen und doch nicht blind.
    Schlechte Tage, die vergehen,
    Freude am Leben und am Tun,
    ungestörte Nächte, um zu ruhen.
    Zeit für Freunde, Zeit für Sie selbst,
    nicht jeden Tag, doch gelegentlich.
    Probleme die zu lösen sind,
    sich auch mal freuen wie ein Kind.
    Arbeit die zufrieden macht,
    eine Seele, die oft lacht.
    Nachbarn, die nicht dauernd stören,
    Zeit, um in sich hineinzuhören.
    Gesundheit, Glück und Wohlergehen,
    doch schlechte Zeiten auch annehmen.
    Mit gutem Mut in die Zukunft schauen
    und dazu auch das Gottvertrauen.



  • #88

    Hartmut Kloth (Mittwoch, 19 Dezember 2018 11:04)

    Allen Kameraden und Ihren Familien wünsche ich ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein guten Rutsch ins neue Jahr. Mögen alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen.
    Einige von mir gestaltete Minfos habe ich noch gespeichert, sie können bei Bedarf an Interessenten im PDF Format zu gemailt werden.
    Hartmut

  • #87

    Nikolaus Fuchs (Mittwoch, 12 Dezember 2018 01:56)

    Moin zusammen,
    ich wünsche allen Kameraden, vor allem die,
    welche mit mir die 37. und 38. AAR erleben durften,
    eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest
    und viel Glück und Gesundheit in 2019!!

    Und . . . . .
    "immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel"

    Herzliche Grüsse
    Nikolaus Fuchs
    OMaat alter Art, I. Wache SSich

  • #86

    Reinhard Hassenwert (Montag, 10 Dezember 2018 15:12)

    Hallo Freunde, suche meinen Kameraden
    Karl Heinz Kramer war mit uns auf der 47 und 48 AAR und ist als 11 gefahren.
    Stammt ursprünglich aus Fürth in Bayern.
    Vielleicht kennt ihn jemand und hat die Adresse . Würde mich sehr freuen,
    Ich selber war als Smut und dann als Zivilist an Bord.
    Mit Seemännische Gruß
    Reinhard Hassenwert

  • #85

    Jörg Bardubitzki (Sonntag, 09 Dezember 2018 19:16)

    Hallo,
    Ich war 1964 auf der Deutschland und habe an der Erprobungsfahrt teilgenommen.
    Ich war damals auf dem Gastenlehrgang an Bord. Ich kam direkt nach der Grundausbildung in Glückstadt auf die Deutschland. Sie lag damals noch im Marinearsenal in Kiel,
    Lebe heute in Schweden und bin 75 Jahre alt.